DER FAKTOR MENSCH.

SALVIA medical ist weltweit einer der Technologieführer für klinische Beatmung und Atemtherapie. Innovation wird bei SALVIA immer am Faktor Mensch gemessen. Medizintechnik blickt aus zwei Perspektiven auf neue Entwicklungen. Ingenieurwissenschaftliche, intensive Forschung auf der einen, ärztlicher und pflegerischer Sachverstand auf der anderen Seite. Gemeinsam entwickeln wir bei SALVIA die in unseren Augen beste Beatmungstechnologie. Sie imitiert das menschliche Biosystem so genau wie möglich. Und schafft Lebensqualität unter schwierigen Bedingungen.  Unser Ziel ist es optimale Behandlungsergebnisse bei einfachster Bedienung zu gewährleisten. Technologie ist nur so gut wie der Mensch, der sie bedient.

UNSERE WURZELN: SPITZENTECHNOLOGIE.

SALVIA wurde in den 1950er Jahren gegründet. Seit Unternehmensbeginn kümmern wir uns um Medizintechnik.
Hier liegen unsere Wurzeln. Und unsere Kompetenz.

Kontinuität in der Entwicklung, Erfahrung und ein breites medizintechnisches  Know-how machen SALVIA heute zu einem Spitzentechnologie-Anbieter für Beatmungs- und Atemtherapie-Geräte. Unsere Produkte finden Einsatz auf der Intensivstation, im Bereich der Intermediate Care, der Notaufnahme, in der Anästhesie, auf den Normalstationen oder in der Pflege zu Hause.

Aber egal, wo unsere Produkte zum Einsatz kommen - sie folgen alle einer Idee:
die Beatmungsprozesse so natürlich wie möglich zu gestalten.

SICHTBAR MACHEN, WAS LEBENSWICHTIG IST.

SALVIA gewinnt Designpreise mit Medizintechnik. Nicht weil wir eitel sind. Sondern weil wir daran glauben, dass Design auch immer Kommunikation ist. Schnell, einfach, fehlerlos sollen SALVIA Produkte in der Bedienung sein. Dabei hilft eine exakte Formsprache und der visuelle Fokus auf Wichtiges.

GUTES DESIGN IST SICHTBARE KOMMUNIKATION.

MEILENSTEINE DER INTENSIVMEDIZIN.

SALVIA hat die erfolgreiche Geschichte der Intensivmedizin mitgeschrieben. Der Kinderintensivventilator Beta 160, der Anästhesieventilator Cirrus Transvent, das Intensivbeatmungsgerät centiva, die Atemtherapiegeräte Inhalog 1 und alpha 101 oder das CPAP-Gerät F120 sind technologische Wendepunkte in der Intensivbeatmung. Unser Portfolio umfasst unter anderem Neonatenbeatmer, Narkoseventilatoren, Intensivbeatmungs- und Atemtherapiegeräte.

Ein Blick auf unser aktuelles Produktsortiment:

INTERNATIONALE KOMPETENZ. MADE IN GERMANY.

Weltweit kommt SALVIA Technologie in der Beatmung zum Einsatz. Vor allem in Europa und in asiatischen Ländern entwickelt sich das Unternehmen rasant. In Kronberg haben wir ein internationales Team von versierten und klugen Menschen zusammengestellt. Köpfe aus 18 Ländern denken, forschen, erproben neue Technologien immer auf der Suche nach dem Besseren. Immer auf der Suche der menschlichen Beatmung auf der Produktebene zu folgen, sie zu kopieren und das Leben dadurch für viele Patienten leichter zu machen. Wir sind uns unserer Aufgabe bewusst. Jeden Tag, den wir in den Laboren und Büros an SALVIA Geräten arbeiten. Es geht immer um das Leben. Nie um weniger. Das ist unsere Motivation.